Projekt Beschreibung

Non-Profit-PR für das Kindernachtrennen

Mit Werbung für den guten Zweck engagieren wir uns für den Leipziger Radsport

Auf der Leipziger Radrennbahn nutzen einmal im Jahr weit mehr als 500 Kinder und über 3.000 Zuschauer die Möglichkeit, kräftig in die Pedale zu treten und eigene Favoriten anzufeuern. Seit mehr als 13. Jahren unterstützen wir das Kindernachtrennen und den Leipziger Radsport. Engagiert entwickelt unsere Agentur Marketingwerkzeuge für den guten Zweck. Angefangen hat alles mit einer klassischen Wort-/Bildmarke, die über Jahre optimiert wurde. Seither entstehen verschiedene Kommunikationsmittel, wie Flyer, Plakate, Fahnen, Textilien, Urkunden, Planen, Anzeigen im Ferienpass und einem Webauftritt. Feste Gestaltungsraster erlauben es, schnell und unkompliziert das Kindernachtrennen jährlich neu zu bewerben.

Am Veranstaltungsort runden Großflächen und Leitsysteme das Kommunikationspaket ab. Durch Plakatwerbung, Anzeigen, Direktmailings sowie Newsletter, wird die Familienveranstaltung bereits im Vorfeld publik gemacht. Das Veranstaltungskonzept, welches 2004 in enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Nutzfahrzeugspezialist Frank Fahrzeugbau ins Leben gerufen wurde, wird überregional auch via Social Media beworben. Der Geschäftsführer Andreas Frank übernimmt seither die Rolle des Hauptsponsors und Organisators.

Zusammen mit der SC DHfK Leipzig e.V. als Veranstalter engagieren sich alle Radsportvereine Leipzigs, die Nachwuchsarbeit betreiben, für das Kinderfest. Sponsoren aus allen Branchen und zahlreiche ehrenamtliche Helfer ermöglichen jedem Kind bis 12 Jahren das Radfahren unter Flutlicht mit vielen Attraktionen. Als Team fördern wir die sportliche Freizeitgestaltung und Entwicklung von Kindern. Für COMARTIST ist es eine besondere Freude, dem guten Zweck dienen zu können!